Micky Beisenherz

Micky Beisenherz

Micky Beisenherz wurde geboren im Ruhr-Mekka Recklinghausen, Heimat solch großartiger Komiker wie Hape Kerkeling oder Ralf Möller. Nach rund einem Vierteljahrhundert in der grünen Hölle Castrop-Rauxels zog es ihn ins New York NRWs, nach Bochum. Natürlich nicht ohne dort einmal das fantastische Essen der Ruhr-Universität gekostet zu haben – schnell allerdings entschied er sich dafür, dass man Sozialwissenschaften auch ohne akademischen Abschluss in der Medienbranche würde lernen können. Er sollte recht behalten. Im Anschluss machte er als Unterhaltungs-Multifunktionstool zehn Jahre lang Radio und juxte ganz NRW in Grund und Boden. Das war ihm anscheinend nicht genug, denn parallel dazu arbeitete er mit Künstlern wie Atze Schröder, Dieter Nuhr, Rüdiger Hoffmann, Hanswerner Olm und vielen anderen im Rahmen von TV, Print und Bühne zusammen. Mittlerweile in Hamburg angekommen, arbeitet er als freiberuflicher Autor und Moderator für gleichermaßen zahl- wie fassungslose TV-Sender und Humoristen. Er ist in einer festen Beziehung und glücklich.
Oh, là, là, Cookies
Wir verwenden Cookies für das beste Erlebnis auf unserer Seite.
Weitere Informationen hier.